VR BANK unterstützt Dinklager Bürgeraktion mit 500 Euro

Alle Jahre wieder wird die 4,5 km lange und aus 12.000 Leuchtmitteln bestehende Weihnachtsbeleuchtung in der Stadt Dinklage aufgebaut. Hierfür werden neben vielen helfenden Händen auch gute Nerven gebraucht, denn die Überprüfung der Lämpchen nimmt jedes Jahr auf`s Neue eine Menge Zeit und Geduld in Anspruch.

Aus diesem Grund - und natürlich vordergründig aufgrund einer Kostenersparnis im Energieverbrauch - wurde im letzten Jahr damit begonnen, die Leuchtmittel mit LED-Lämpchen auszutauschen. Dieses Vorhaben ist zwar auf Dauer nachhaltiger, kostet in der Umsetzung aber auch knapp 40.000 Euro.

Die VR BANK hat in diesem Jahr beschlossen, die Umrüstung aller Lichter, die sich am und um das Gebäude der Bank befinden, mit 500 Euro zu unterstützen. „Das ist eine super Sache. Jedes Sponsoring hilft uns“, freute sich Bürgeraktionsvorsitzender Joe Behrens (Mitte) bei der Scheckübergabe. Vorstandsmitglied Benno Fangmann findet die Aktion klasse und hofft, mit der finanziellen Unterstützung auch Vorbild für andere zu sein.