Dinklager Bobrennen

„Jetzt kann der Bob starten“, so Thomas Niemann, Vorstandsassistent der VR BANK Dinklage-Steinfeld eG. Das Dinklager Bobteam hat - wie seit Jahren Tradition - sein Renntrikot überreicht bekommen. Nebenbei wird während der einzelnen Rennen bei den Fans für einen guten Zweck „Sportler gegen Hunger (SgH)“ Geld gesammelt.

von links: Läufer "Speedy" Nuxoll, Teamchef Udo Quaschigroch, Vorstandsassistent Thomas Niemann, Boxenluder Kerstin Pille (Foto: VR BANK)

Die VR BANK hat zugesagt, die hierbei gespendete Summe auf volle tausend Euro aufzustocken. Rennläufer Christian „Speedy“ Nuxoll gab gleich eine Prognose: „Da wird sich der Spendenbetrag wohl auf 2.001 Euro belaufen.“ Das Team der VR BANK wünscht dem WSC Ritzer ein erfolgreiches Rennen und allen Freunden und Fans des Bobrennens viel Spaß.